Glasfaser auch für Possenbrock-Siedlung und Guissener Straße?

Bürgerinnen und Bürger der Possenbrock-Siedlung und der Guissener Straße können sich nun ebenfalls für einen immobilieneigenen Glasfaseranschluss aussprechen. Werden die Stadtwerke Ahlen auch dieses Erweiterungsgebiet mit der zukunftsfähigen Infrastruktur erschließen? Am 31.3.2019 gibt´s die Antwort.

Die Stadtwerke Ahlen werden ab Herbst 2019 in Dolberg ein neues Glasfasernetz mit eigenen Glasfaseranschlüssen bis in jede anzuschließende Immobilie (FTTH) bauen. Auch Gebiete, die bislang nicht im Ausbaugebiet liegen, haben die Chance auf einen Anschluss an das zukunftssichere Netz zur schnellen, stabilen Datenübertragung und Telefonie in begeisternder Tonqualität: nämlich die Possenbrock-Siedlung und die Guisenner Straße.

Wie geht es in der Possenbrock-Siedlung und in der Guissenner Straße weiter? Bis zum 31.03.2019 kann sich jeder Mieter, Vermieter, Eigentümer und Gewerbetreibende für einen kostenneutralen Glasfaseranschluss (bis zehn Meter) entscheiden. Wird bis dahin eine Marktdurchdringung über 40 Prozent erreicht, erhalten auch sie Anschluss an das beste Netz der Zukunft. Der Vermarktungsstand beträgt derzeit (1.3.2019) 14 Prozent.

Sie möchten die Possenbrock-Siedlung und die Guissener Straße am Glasfasernetz angebunden wissen? Entscheiden auch Sie sich für einen glasfaserbasierten Anschluss der HeLi NET unter city2020/dolberg. Gerne beraten wir Sie im Kundencenter der Stadtwerke Ahlen an der Industriestraße 40 (montags von 07:00 bis 16:00 Uhr, dienstags und mittwochs von 07:00 bis 16:00 Uhr, donnerstags von 07:00 bis 12:00 Uhr und freitags von 07:00 bis 12:00 Uhr).

Zurück