Kanzleramtschef: „Der Wunsch nach Bandbreite wird stark steigen“

Zum Thema Glasfaser bis ins Haus äußerte sich jüngst unter anderem Kanzleramtschef Helge Braun. Im Interview mit dem Handelsblatt sagte der CDU-Mann: „Ich bin sicher, dass der Wunsch nach Bandbreite sehr stark steigen wird. […] Das heißt, wir wollen künftig den Glasfaserausbau und nicht mehr die technische Aufrüstung der Kupfernetze, um die noch etwas zu beschleunigen. Wir wollen kein Kupfer mehr. Glasfaser arbeitet mit Lichtgeschwindigkeit und ist langlebig. Das wollen wir künftig ausbauen, damit wir nicht 2025 wieder eine Ausbauwelle starten müssen." Hier geht es zum gesamten Interview.

Sämtliche Experten und mittlerweile immer mehr Politiker sehen in VDSL und anderen kupferbasierten Lösungen zur Datenübertragung nur noch Brückentechnologien – so auch die HeLi NET Telekommunikation. Daher forciert das Unternehmen den Glasfaserausbau in dieser Region.

Haben Sie die Chance auf einen Glasfaseranschluss? Machen Sie den Verfügbarkeitscheck auf helinet.de!

Zurück