Glasfaser für Mastholte-Süd, Mastholte, Rietberg - und vielleicht für Neuenkirchen

Das Telekommunikationsunternehmen HeLi NET nimmt den Glasfaserausbau selbst in die Hand. Über das weitere Bauvorgehen und über Neuenkirchens Chance auf ein Glasfasernetz berichtete die HeLi NET vor nahezu 400 Bürgern.

Neugierde und die Hoffnung, dass es nun endlich voran geht – diese Gefühllage erlebten die Mitarbeiter der HeLi NET und die der Stadtverwaltung Rietberg am vergangenen Donnerstagabend. Zu der Informationsveranstaltung im Rietberger Bibeldorf waren rund 400 Bürger gekommen. Sie wollten erfahren, wie es nun im Glasfaserprojekt weitergeht. Denn: Die Rietberger wollen endlich schnelle und stabile Internetverbindungen!

Die werden die Bürger bald bekommen. Denn: Der HeLi NET sind die Kunden so wichtig, dass sie das Ausbauprojekt nun selbst in die Hand nimmt.

Wie geht es nun weiter? In Mastholte-Süd sind die Bautrupps des Infrastrukturerrichters Eltel seit Anfang August 2018 mit den Tiefbauarbeiten beschäftigt.  Im Oktober werden diese Arbeiten in Mastholte-Süd beendet sein, sodass ab dem vierten Quartal 2018 die ersten Kunden auf das Glasfasernetz geschaltet werden.

In Mastholte finden ab Oktober 2018 die Tiefbauarbeiten statt. Sollte der Winter nicht allzu kalt werden, sollen diese Maßnahmen im ersten Quartal 2019 beendet sein. Die Aufschaltung der Kunden auf das Glasfasernetz erfolgt dann sukzessive.

In Rietberg werden die Tiefbauarbeiten spätestens im ersten Quartal 2019 beginnen, sodass das Gesamtnetz Anfang des Jahres 2020 komplett fertiggestellt sein wird.

In Neuenkirchen haben die Bürger weiterhin die Chance, sich für das Glasfasernetz auszusprechen, indem sie entsprechende glasfaserbasierte Telekommunikationsverträge bei der HeLi NET abschließen. Diese Nachvermarktung ist nötig, um auch in Neuenkirchen die Wirtschaftlichkeit für das millionenschwere Investitionsvolumen herzustellen. Dazu müssten 40 Prozent aller Neuenkirchener einen Glasfaserabschluss abschließen.

Sie haben bereits einen Glasfaservertrag bei HeLi NET abgeschlossen? In naher Zukunft werden Sie einen hauseigenen Glasfaseranschluss erhalten. Was Sie noch tun müssen: Senden Sie uns bitte einen aktualisierten Grundstücksnutzungsvertrag (HeLi NET, Hafenstraße 80-82, 59076 Hamm), damit die Eltel mit Ihnen einen Termin zur Hausbegehung abstimmt. Ihr damals gewählter Tarif behält natürlich seine Gültigkeit. Sollten Sie an einem Tarif unseres aktualisierten Portfolios interessiert sein, können Sie sich auch für einen solchen entscheiden. Infos zu unseren neuen Tarifen gibt es hier.

Sie haben noch keinen Glasfaservertrag abgeschlossen? Informieren Sie sich hier, was die Glasfasertechnologie so einzigartig und zukunftssicher macht. Sollten wir Sie überzeugt haben, gelangen Sie hier zum Bestellprozess. Ihren Fragen beantworten wir gerne unter der Rufnummer 02381/874-2020 oder per E-Mail an beratung@helinet.de.

FAQs zum Glasfaserbau: Der Infrastrukturerrichter Eltel wird in Mastholte-Süd, Mastholte und Rietberg 85.000 Meter Trasse verbauen. Für die Rohre werden in den meisten Fällen ein 30 Zentimeter breiter und 60 Zentimeter tiefer Standardgraben ausgehoben. An den Häusern selbst wird je eine 14 bis 16 Millimeter große Bohrung vorgenommen, um das Rohr ins Hausinnere zu führen.

Ansprechpartner vor Ort: Ab sofort treffen Sie unsere Mitarbeiter immer mittwochs von 13 bis 19 Uhr am Autohaus Glasemacher an der Rietberger Straße 66. Außerdem erreichen Sie uns unter der Rufnummer 02381/874-2020 oder per E-Mail an beratung@helinet.de. Gerne können Sie auch unsere Vertriebspartner aufsuchen: Gambyte Computer GmbH an der Bokeler Str. 43 in 33397 Rietberg (http://www.gambyte.de/) oder Markus und Kirsten Koch GbR an der Westerwieher Str. 4-6 (http://www.koch-gbr.de/).

Zu HeLi NET: HeLi NET ist ein regionales Telekommunikationsunternehmen in Westfalen. Das Unternehmen entwickelte sich 1999 aus einem Zusammenschluss von Tochterunternehmen verschiedener Stadtwerke in der Hellweg-Lippe-Region nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes in Deutschland. Neben dem Kerngeschäft leistungsgebundener Kommunikationsdienste enthält das Leistungsportfolio richtfunkgestützte Verbindungen, Mobilfunk, innovative Mehrwertdienste und Hotspots bis zu übergreifendem City-WLAN. HeLi NET strebt den flächendeckenden Breitbandausbau in Westfalen mit der zukunftssicheren Technologie Glasfaser bis ins Gebäude (FTTB/FTTH) an.

Fast 400 Bürger waren zur Infoveranstaltung der HeLi NET in Rietberg gekommen.
Fast 400 Bürger waren zur Infoveranstaltung der HeLi NET in Rietberg gekommen.

Zurück